Teilnehmer Login
Schließen

Termine

AR und VR: Auf dem Weg zu immer neuen Anwendungsfeldern?

Abwägungen zwischen medialem Consumer-Hype und mehrwertigem Produktivitäts-Tool

Roundtable
05.12.2017
13:00 bis 18:30 Uhr
Fraunhofer Forum
Anna-Louisa-Karschstr. 2
10178 Berlin

Ekkehart Gerlach

190.00 €


Informationen

Die Propheten der neuen Technologien sind sich zwar nicht ganz einig über das Erfolgspotenzial von AR oder VR im Vergleich – während AR häufig dem Business-Umfeld zugeordnet wird – Beispiel Smart Maintenance oder Design – wird VR häufig mit Gaming oder generell Entertainment verknüpft. Konsens  besteht aber schon, dass AR und VR in der einen oder anderen Weise ein erfolgsträchtiges Zukunftsgebiet darstellen.

Einige Fragen bleiben allerdings offen: Werden AR und VR immer mehr Anwendungen auf Wearables aller Schattierungen, von Tablet über Smart Phones zu Smart Watches und Glasses? Wie wird das weitergehen, wenn die neuen Technologien hauchdünne, roll- und faltbare Displays auf dem Massenmarkt möglich machen? Was werden wir dort sehen, alles hochauflösend in VR, AR, womöglich in 8K und 3D  - oder macht uns unser Auge einen Strich durch die Rechnung, wenn doch Experten sagen, dass bereits 4 K für den Normalbürger kaum von HD zu unterscheiden ist?

Selbst wenn nur ein Teil dieser Visionen in 10 Jahren Wirklichkeit wird, AR und VR werden wohl in jedem Fall ihren festen Platz für spezifische Anwendungsfelder finden und – es könnte sogar immer mehr solche Anwendungsfelder geben, die auch ökonomisch attraktiv sein werden.


Agenda

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche medienakademie, Köln

13.00 Uhr
Begrüßung
Alexander Nouak, Geschäftsführer, Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie, Berlin

13.20 Uhr

Einführung: AR-VR – Neue Anwendungen, neues Glück?
Dr.-Ing. Ulrich Bockholt,
Abteilungsleiter "Virtuelle und Erweiterte Realität, Fraunhofer IGD - Institut für Graphische Datenverarbeitung, Darmstadt

13.45 Uhr

Technologies-to-watch – Impuls-Statements und Diskussion

  • Endgeräte: Tablets, Smartphones, Wearables/HMD’s
    Tuncay Sandikci, Head of Enterprise Business, Samsung Deutschland, Schwalbach/Ts.
  • 360 Grad, 3D, 4K/8K
    Tobias Schiwek, Head of Ventures, UFA LAB, Köln
  • AutoAR und andere Anwendungen für die Bauindustrie
    Dr. Leif Oppermann, Abteilungsleiter Mixed and Augmented Reality Solutions, Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Sankt Augustin
15.00 UhrCoffee & Cake

15.30 Uhr

Rahmenbedingungen für virtuelle Realitäten ändern sich - Impuls- Statements und Diskussion

  • Legal
    Klaus M. Brisch, LL.M. (USA), Partner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, DWF Germany
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln
  • Monetarisierung von AR und VR
    Kristian Kerkhoff, Managing Partner, Demodern GmbH, Hamburg
16.30 UhrCoffee & Cake

16.45 Uhr

Use Cases

  • Medizin
    Dr. Christopher Özbek,  CTO, Scopis GmbH, Berlin
  • VR als Vertriebsunterstützung im Einzelhandel
    Jens Epe, CTO, World of VR, Köln
  • Automotive
    Peter Gocht, Global Executive Creative Director, Serviceplan Group, Hamburg
  • Industrie
    Hugo Binder, Geschäftsführer, Augmentiv GmbH, Darmstadt
18.30 UhrImbiss & Networking