Teilnehmer Login
Schließen

Termine

Macht 5G alles, aber auch alles, mobil?

Mit den neuen mobilen Netzen, Plattformen, Geräten und Content zur völlig vernetzten Gesellschaft

Registrierung wurde geschlossen.

Bitkom Akademie
20.05.2015
13:00 bis 19:00 Uhr
Detecon International GmbH
Sternengasse 14-16
50676 Köln

Ekkehart Gerlach

290.00 €
BITKOM-Mitglieder 190,00 €, jeweils zzgl. 19% MwSt.


Informationen

Immer wieder hat sich die BITKOM Akademie in den letzten Jahren mit den kommenden Mobilfunk-Technologien befasst. In 2008 meldeten die Technik-Hersteller beim ersten BITKOM-LTE-Workshop, dass sie für 2009 mit LTE einsatzbereit sein könnten. 2015 haben Smartphone und Tablet erstmals größere Bedeutung im Netz als feste Geräte. Welche Anwendungen werden noch mobil – werden smarte mobile Endgeräte zum Synonym für die vernetzte Gesellschaft?

Über die mit höherer Bandbreite verbundenen neuen Anwendungsszenarien wird bereits seit Jahren diskutiert: Videos zum Zeitvertreib auf jedem Mobiltelefon, hochauflösendes schnelles Multiplayer-Gaming auf den Handys auf dem Schulhof, die Steuerung von Smart Homes, von Heizungen wie Rolläden, mehr und mehr auch Steuerung von Maschinen, Geräten und Systemen im Produktions- und Dienstleistungsbereich oder vielleicht sogar doch noch lineares Broadcasting?

Die BITKOM Akademie will im diesjährigen 4G/5G-Workshop einmal vor allem auf die Anwendungsseite schauen, um einerseits den Verkehr auf den zukünftigen mobilen Netzen abschätzen zu können und andererseits potenzielle neue Anwendungsbereiche der mobilen Alleskönner zu identifizieren.


Agenda


Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche medienakademie, Köln

13.00 Uhr
Begrüßung

13.15 UhrEinführung: Mobile Business is NOT as usual
Lars Theobaldt, Managing Partner, Detecon International GmbH, Köln

13.45 Uhr
Technologie - Impuls-Statements und Diskussion
  • Netze: Von 4G zu 5G
    Uwe Janssen, VP Innovation & Research, Deutsche Telekom AG, Bonn
  • Geräte: Von Smart Phones und Tablets zu Wearables?
    Lars Rabach, Head of Product Management IT & Mobile Communication, Samsung Electronics, Schwalbach/Ts
  • Mobile Perspektiven: Hochgeschwindigkeit, Hoch-Verfügbarkeit und geringe Latenz - und dies alles noch flächendeckend?
    Heiko Straulino, Head of Innovation, Nokia Networks, München
14.45 Uhr
Coffee & Cake

15.00 Uhr
Use Cases - Impuls-Statements und Diskussion
  • Mobile Information: Geofencing bei KMU - Erste Learnings
    Patrick Hünemohr, Geschäftsführer, Greven Medien GmbH & Co. KG, Köln
  • Alles bewegt, bunt und mobil? Media Delivery Solutions - heute und in der Zukunft
    Dr. Christoph Bach, Head of Mobile Broadband Practice Westerm Europe, Ericsson GmbH, Düsseldorf
  • Mobile Commerce
    Dr. André Marburger, Geschäftsbereichsleiter Entwicklung, REWE Systems GmbH, Köln
16.30 Uhr
Coffee & Cake

16.45 Uhr
Use Cases - Impuls-Statements und Diskussion
  • Mobiles Payment?
    Christian Reichmann, Senior Consultant, MÜCKE STURM | COMPANY GmbH, München
  • Mobile Advertising & Marketing
    Olav A. Waschkies, Managing Director, Pixelpark AG, Köln
  • Mobile Büro-Kommunikation im Unternehmen der Zukunft
    Christian Schäfer, Senior System Engineer, 7P Solutions & Consulting AG, Ratingen
  • Einsatz mobiler Geräte in der Produktion
    Eckhard Hohwieler, Wissenschafticher Koordinator, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), Berlin
18.00 Uhr
Alles mobil und noch viel mehr? Futuristische Szenarien eines Futuristen
Christopher Peterka, Chief Inspiration Officer, gannaca GmbH & Co. KG, Köln

18.30 Uhr
Fazit

19.00 Uhr
Imbiss & Networking

Registrierung wurde geschlossen.