Teilnehmer Login
Schließen

Termine

Next-Gen-Content

Wird alles kürzer, vielfältiger und zielgruppen-orientierter?

Registrierung wurde geschlossen.

Konferenz
20.11.2014
09:30 bis 14:00 Uhr
HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Magnusstr. 13
50672 Köln

Ekkehart Gerlach

100.00 €
zzgl. 19% MwSt. Kostenfreie Teilnahme für Vertreter der öffentlichen Hand.


Informationen

Nicht nur die Telekommunikations-Infrastrukturen - Kupfer, Koax, Glasfaser oder UMTS, LTE und 5G - verändern sich, sondern noch mehr die darüber transportierten Inhalte und Dienste, die Plattformen, auf denen diese angeboten werden und die Formate, wie sie angeboten werden: Die PKW und LKW, die über unsere Super Information Highways fahren, sehen ziemlich anders aus als vor 10 bis 15 Jahren und transportieren ganz andere Ladungen...

Kein Wunder, dass damit gerechnet wird, dass in 10 bis 15 Jahren die Welt der Inhalte völlig anders als heute aussehen wird. Um in der schönen, neuen Online-Welt zu reüssieren, bedarf es entweder Bauchgefühl und Entscheidungsstärke oder verlässlicher Prognosen über zukünftige Entwicklungen. Ein Weg, die Rahmenbedingungen der nächsten 10 Jahre in den Griff zu bekommen, besteht in der Betrachtung verschiedener Szenarien – grundsätzlich, politisch und vor allem bezüglich konkreter Angebote im Content-Bereich, denn sie bestimmen Nutzung, Pricing, Marktstrukturen – und das nicht nur für Content-Business Cases, sondern auch für die Anbieter von Netzen. Bei dieser spannenden Konferenz kommen Vertreter mit verschiedensten Blickwinkeln zu Wort.


Agenda

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche medienakademie, Köln

Ab 8.30 Uhr
Imbiss für Early Birds

9.30 Uhr
Begrüßung
Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin, M7 Deutschland GmbH, Köln, im Gespräch mit dem Moderator

9.45 Uhr
Einführung: Content-Szenarien 2020 - Die Thesen
Prof. Axel Beyer, Studiendekan Media & Communication Management, Hochschule Fresenius, Köln


TED-Voting zu den Thesen 1

10.15 Uhr
Das Netz: Totengräber für klassischen Content, Inkubator für neuen Content?
Impuls-Statements und Diskussion

  • Dr. Stephan Albers, Geschäftsführer, BREKO e.V., Bonn
  • Peter Kloeppel, Chefmoderator, RTL, Köln
  • Robert Amlung, Beauftragter für Digitale Strategien, ZDF, Mainz
11.15 Uhr
Coffee & Cake

11.30 Uhr
Die Inhalte: Aber welche Formate, welche neuen Dienste und welches Geschäft?
Impuls-Statements und Diskussion

  • Richard Kidd, Geschäftsführer, Yume Deutschland GmbH, Hamburg
  • Friedhelm Bixschlag, Geschäftsführer, MMC Studios Köln GmbH, Köln
  • Klaus Böhm, Director TMT, Deloitte, Düsseldorf
  • Matthias Schwankl, Director Interactive TV & Innovations, M7 Deutschland GmbH, Köln
  • Hans Demmel, Geschäftsführer, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, Köln

TED-Voting zu den Thesen 2

13.00 Uhr
Die Politik: Breitband-Netze, Online-Broadcast, Selbstregulierung, Video-Explosion und Werbung - Welche Rahmenbedingungen für die neuen Catchwords setzt die Politik?
Diskussion

  • Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer, ANGA e.V., Köln
  • Martin Dörmann, MdB, Obmann für Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion, Berlin
  • Thorsten Schick, MdL und Medienbeauftragter der CDU-NRW-Landtagsfraktion, Düsseldorf
  • Michael Schmittmann, Partner, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, Düsseldorf
14.00 Uhr
Buffet & Networking

Registrierung wurde geschlossen.