Blockchain Masters 2019

Immer weniger, aber immer bessere Use Cases?

Experten-Konferenz + TED

Blockchain Masters

Regulär: 250,00 €
Early-Bird: 200,00€ (Anmeldung bis 15.Oktober)
Partner: 150,00 €
(jeweils zzgl. 19% USt.)

Inzwischen ist die Plattform-Gesellschaft in vielen Lebensbereichen Realität geworden. Aber jetzt starten neue Peer-to-Peer-Ansätze ohne man-in-the-middle durch: Die Blockchain ist als Instrument zur disruptiven Umgestaltung der Märkte in vielen Bereichen trotz Abflauen des ersten heftigen Hypes in aller Munde. Doch werden „die Plattformen“ das Zepter kampflos an die Blockchain abgeben?

Von E-Commerce über Ticketing zu Versicherungen und Video-Plattformen, es gibt viele Bereiche, in denen Plattformen eine wesentliche Rolle in Sachen Information, Entertainment und Transaktion spielen, selbst wenn sie noch weit von einer völligen Durchdringung der Märkte entfernt sind. Doch seit einigen Jahren werden plattform-lose Ansätze propagiert, die in diesen Bereichen ohne Intermediäre auskommen wollen und damit Informations- oder Transaktions-Prozesse völlig umkrempeln. Und es geht noch weit über die genannten Bereiche hinaus: Häufig genannte Anwendungsbereiche für Blockchain sind Banking, Payment oder Versicherungen, aber auch Energie und Gesundheit, Transaktionen mit der Öffentlichen Hand oder Zertifizierungen und Zeugnisse.

Bei den Blockchain Masters 2019 soll mit Spezialisten anhand ausgewählter konkreter Anwendungsbeispiele diskutiert werden, was die jeweiligen Argumente sind, ob es um unvereinbare Gegensätze geht oder ein „sowohl als auch“.

Partner

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • ab 11:00
    • Registrierung + Imbiss
    • 12:00
    • Begrüßung

    • 12:20
    • Einführung
      Stephan Zimprich, Partner, IP Enforcement und Litigation, Fieldfisher (Germany) LLP. Hamburg, und Leiter der Kompetenzgruppe Blockchain eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
    • 12:45
    • State-of-the-art – Thesen + Diskussion + TED-Voting
      • Technologische Entwicklungen: Alles machbar?
        Prof. Dr. Wolfgang Prinz, stellv. Institutsleiter, Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Sankt Augustin
      • Sicherheit: Verfügbarkeit und Robustheit versus Vertraulichkeit und Effizienz?
        Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit if(is) an der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen und Vorstandsmitglied des eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
    • 13:45
    • Coffee & Cake
    • 14:15
    • Kill-Faktoren, Erfolgsfaktoren? - Thesen + Diskussion + TED-Voting
      • Blockchain-Lösungen und Erfahrungswerte
        Andreas Tueffers, Business Development – Blockchain Solutions DACH, IBM Deutschland GmbH, Köln
      • Digitalisierung, Blockchain und das Thema „Klima“
        Dr. Ralf Hintemann, Gründer und Senior Consultant, Borderstep Institut, Berlin
      • Datenschutz und Vertrauen
        Udo Scalla, Global Head, Centre of Excellence IoT Privacy, TÜV Rheinland, Köln
    • 15:45
    • Coffee & Cake

    • 16:00
    • Use Cases - Thesen + Diskussion + TED-Voting
      • Payment, Finanzierung – und jetzt noch Libra?
        Dr. Oliver Bohl, Direktor Digitaler Vertrieb, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Frankfurt/M
      • Admin von DSGVO-Opt-Ins und anderen Einwillungen
        Daniel Simon, Geschäftsführer, Quadress GmbH, Bochum
      • E-Commerce
        Dr. André Marburger, Geschäftsbereichsleiter Entwicklung, REWE Systems GmbH, Köln
      • Zeugnisse & Zertifikate
        Helmut Nehrenheim, E-Government Infrastruktur, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW, Düsseldorf
      • IPR’s: Das Beispiel Medienproduktion
        Roland Wollenweber, Owner, Various Films UG & Projektleiter Media Farm, Köln
    • 18:00
    • Imbiss & Networking

  • SPEAKER

    Ralf Esser
    Ralf Esser

    Senior Manager TMT Thought Leadership, Deloitte Consulting GmbH

    Salvio Dias
    Salvio Dias

    Geschäftsführer, BrightBlue GmbH

    Steffen Brauer
    Steffen Brauer

    Business Development B2B TV Solutions, Zattoo Europe AG

    Dr. Christoph Bach
    Dr. Christoph Bach

    CTO Service Providers, Eriscson GmbH

    Martina Rutenbeck
    Martina Rutenbeck

    Geschäftsführerin, Content4TV GmbH

    Katja Balzer
    Katja Balzer

    Leitung Programm-Management & -entwicklung, Hessischer Rundfunk

    Martin Balzer
    Martin Balzer

    Geschäftsführer, inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH

    Tassilo Raesig
    Tassilo Raesig

    CCO, Joyn GmbH

    Dr. Matthias Rudolph
    Dr. Matthias Rudolph

    Partner, FREY Rechtsanwälte

    Nächste Termine

    Anfahrt

    Event Anmeldung

    Teilnahmegebühr:

    Early Bird: 200,00 € (Bis zum 15. Oktober 2019 buchbar)

    Regulär: 250,00 €

    Partner: 150,00 €

    (jeweils zzgl. 19% USt.)


    NeinJa


    Early Bird - Ich möchte kostenpflichtig an der Veranstaltung teilnehmen.(Teilnahmegebühr: 200,00 €, zzgl. 19% USt. // Nur bis 15. Oktober 2019 buchbar)

    Ich möchte kostenpflichtig an der Veranstaltung teilnehmen.(Teilnahmegebühr: 250,00 €, zzgl. 19% USt.)

    Ich bin Mitglied/Vertreter eines Kooperationspartners (rabattierte Teilnahmegebühr: 150,00 €, zzgl. 19% USt.)



    Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche verschickt.




    captcha

     

    Mehr Blockchain bei eco

    Themen, Angebote und Events

    Mit der im Dezember 2016 neu gegründeten eco Kompetenzgruppe Blockchain beschäftigt sich der Verband intensiv mit einer wichtigen Technologie.