Roadshow Next-Gen-Internet 2022

Content x Connectivity: Die zwei (un)gleichen Brüder

Breitgefächerte Vernetzungs-Angebote mit garantierten Geschwindigkeiten, Latenzen, Netzstabilität und attraktivem Pricing – wird ein perfekter Internet-Zugang zur selbstverständlichen Grundlage für jedweden Content?

Partner

Nachdem das Thema „Glasfaser“ als Diskussionsthema weitgehend abgehakt ist, scheint genügend Bandbreite für jedermann, jedenfalls in absehbarer Zeit, für viele Beobachter ein Selbstläufer – und ähnliches werden sie auch hinsichtlich Latenzen und Stabilität des Netzes unterstellen. Also in den nächsten zehn Jahren ein (fast) überall gut funktionierendes breitbandiges Netz, und das auch noch zu höchst attraktiven Preisen, quasi als netztechnische Selbstverständlichkeit über die man gar nicht mehr sprechen muss?

Alles denkbar, werden die Einen sagen. Aber die Anderen werden sicherlich auch in Zukunft genügend Gründe anführen, weshalb wir doch noch lange über die Netze der Zukunft sprechen werden – und viele davon werden aus der Nachfrage nach Netzkapazität kommen, aus Content, der auch neue und womöglich spezifische Netzlösungen verlangt, sei es z.B. Big Data, die weitere Expansion des Streaming, die voranschreitende Flächendeckung mit Breitband oder die ununterbrochene Nutzung von Suchmaschinen.

Beispiel „Streaming“: Seine hohe Bedeutung für das Internet steht außer Frage. Ob TV, Plattformen, Youtube & Co, immer mehr Nachrichtenmedien inkl. der tradierten Printmedien oder sonstige Online-Angebote nutzen verstärkt oder wechseln sogar ganz auf Bewegtbild und die Zahl derjenigen, die trotz dieser Entwicklung das hohe Lied auf klassische Medienformate und -kanäle singen, nimmt immer weiter ab.

Aber auch anderer Content stellt hohe Anforderungen an die Connectivity, sei es das ständige Suchen vieler Internet-Nutzer nach Irgendetwas oder die immer weiter zunehmende Bedeutung von Big Data. Auch ein wesentlicher Treiber der Netzauslastung ist die mobile Nutzung: Auf dem Smartphone ist inzwischen die Haupttätigkeit „Bilder ansehen“, und auch hier sind immer mehr davon bewegte Bilder – das Buzzword „Streaming“ scheint schon fast als Ersatzwort für TV.

Nicht zuletzt wir auch die zunehmende Penetration „der Fläche“ mit Breitband neue Anforderungen an die Netze stellen. Hilfe bei der Bewältigung mag dabei das Vordringen der Edge bieten, die Content mit niedrigen Latenzen vor Ort oder nearby parat hält.

Unterm Strich: Wie kommt die Connectivity mit den Veränderungen beim Content zurecht? Kann das immer besser synchronisiert werden und wird es dann gar nicht mehr von Bedeutung sein, weil der Internet-Zugang als „underlying technology“ in der Nutzung aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwindet?

Mit freundlicher Unterstützung

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • 11:00
    • Akkreditierung & Imbiss
    • 12:00
    • Begrüßung
    • 12:15
    • Einführung
      • Thomas Langer, Managing Director, kawikani GmbH & Co. KG, Grünwald
    • 12:30
    • Eckpunkte - Impuls-Statements & Diskussion
      • Content in der Gesellschaft der Zukunft
        Ronald Focken, Managing Partner, Serviceplan Group SE & Co. KG, München
      • 5G Advanced – Enabling the future paradigm of networks and content
        Francesca Sartori, Pricipal Solution Architect, Nokia Bell Labs, München
      • Werden Netze immer besser? Zwischen Perspektiven und Schimären
        Thomas King, CTO, DE-CIX Management GmbH, Frankfurt/M
    • 14:00
    • Coffee & Cake
    • 14:30
    • Haken & Ösen - Impuls-Statements & Diskussion
      • Streaming – Goldstandard oder SUV des Bewegtbilds?
        NN.
      • Nachhaltigkeit – Energiefressende Mehrnutzung versus große Einspar-Potenziale?
        Daniel Müller, Geschäftsführer, GREEN IT GmbH, München
      • Flächendeckung & Edges? Breite Verkehrsströme überall
        Sebastian Ritz, Geschäftsführer, German Edge Cloud GmbH & Co. KG, Eschborn (tbc.)
    • 16:00
    • Coffee & Cake
    • 16:15
    • Use Cases - Impuls-Statements & Diskussion
      • „Search“ für Alles?
        Phil Höfer,technischer Beirat, SUMA-EV - Verein für freien Wissenszugang e.V., Hannover
      • „Broadcast“ oder „Streaming“ – was bleibt?
        Veit Olischläger, Bereichsleiter, Bereich Technik, Medienwirtschaft & Öffentlichkeitsarbeit, Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), München
      • Netzzugang der Zukunft als „unvisible technlogy“?
        Dr. Hermann Rodler, Geschäftsführer, M-net Telekommunikations GmbH, München
    • 18:00
    • Imbiss & Networking
  • SPEAKER

    Klaus Landefeld
    Klaus Landefeld

    Stellv. Vorstandsvorsitzender, Vorstand Infrastruktur und Netze, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

    Heiko Straulino
    Heiko Straulino

    Head of Innovation Program/CEF Technology & Innovation, Nokia Solutions and Networks Management International GmbH

    Dr. Lars Nebrich
    Dr. Lars Nebrich

    Gruppenleiter, Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörpertechnologien EMFT

    Frank Behrmann
    Frank Behrmann

    Manager Software, Digitalisierung und IoT, Hy-Line Computer Components GmbH

    Dr. Stefan Weisgerber
    Dr. Stefan Weisgerber

    Abteilungsleiter Digitale Plattformen, DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

    Gerald Brose
    Gerald Brose

    Executive Director, Zühlke Engineering GmbH

    Prof. Dr. Christian Dietrich
    Prof. Dr. Christian Dietrich

    Stv. Leiter, Institut für Internet-Sicherheit if(is), Westfälische Hochschule

    Uwe Schnepf
    Uwe Schnepf

    Head of Industrial Solutions & Strategic Partnerships, q.beyond AG

    Falk Nieder
    Falk Nieder

    CDO, European EPC Competence Center GmbH

    Norbert Reil
    Norbert Reil

    Sr. Director - HPE Pointnext Global Services for Network, Workplace & IoT, Hewlett Packard Enterprise

    NÄCHSTE TERMINE

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    TEILNAHME-OPTIONEN & -GEBÜHREN

    Aufgrund langjähriger Erfahrungen und Kenntnis der Anforderungen von Führungskräften führen wir unsere Reihe von Roundtables als Gedankenaustausch vorzugsweise im engen Kreis ausgewählter, führender Experten und Expertinnen in Präsenz durch. Erst dadurch ergeben sich mitunter entscheidende Hinweise auf geplante Strategien, Koop-Optionen, Maßnahmen und Invests:

    Teilnahme in Präsenz:

    • Präsent sein: Profitieren vom Gedankenaustausch in einer Expertenrunde vor Ort, der die Anfahrt mehr als aufwiegt.
    • Fehlentscheidungen vermeiden: Hören und sehen Sie statt der nie zu vermeidenden Tunnelblicke multi-disziplinäre Blickwinkel zu komplexen Themen.
    • Hintergründig diskutieren: Schauen Sie statt des häufig beklagten Kratzens an der Oberfläche und generischer Selbstverständlichkeiten hinter die Kulissen.
    • Kennenlernen: Sehen Sie führende Experten nicht von weitem auf dem Podium bei einem Vortrag, sondern lernen Sie sie hautnah kennen!
    • Aktiv sein: Steigen Sie mit ins Gespräch ein – Ihre Fragen, Kommentare und Einsichten sind gefragt, in der Diskussionsrunde wie beim Get-Together!
    • Und natürlich ist bei alledem die Verpflegung inklusive mit Imbiss, Kaffee & Kuchen...

     

    Teilnahmegebühr: 190,00 € (zzgl. USt.)

    ANMELDUNG

    Experten-Roundtable “Content x Connectivity" (10.11.2022)

      Präsenz-Teilnahme (regulär): 190,00 € (zzgl. USt.)

      Präsenz-Teilnahme (Partner): 90,00 € (zzgl. USt.)

      Präsenz-Teilnahme (ICT-Entscheider & Professionals*): kostenfrei

      Ich habe einen Aktionscode erhalten (bitte im Feld Nachricht angeben // Teilnahmegebühr entsprechend der Vereinbarung)

      *Die Veranstaltung richtet sich vor allem an ICT-Entscheider und Professionals, CEO & Geschäftsführer sowie andere CxO’s. Die Teilnahme ist für Mitarbeiter:innen in u.a. folgenden Funktionen kostenfrei:
      CxO’s (CEO, CTO, CIO u.ä.),Director Cloud Architecture, Head of Network Department,IT-Leiter (Abteilungs- oder Bereichs- oder Gruppenleiter),Lead Network, Manager Cloud Platform, Networking Business Manager, Principal Network Solutions Architect, Senior Expert Network Strategy, Senior Network Consultant, Senior Specialist Communication Management, Strategic Public Network Consulting, Team Leader for Data, Cloud and SW Policies,VP Networks,WAN Architect….

      Wir bitten um Verständnis, dass Teilnehmer:innen aus dieser Zielgruppe vorrangig einen der limitierten Präsenz-Plätze erhalten. Ihre Anmeldung ist erst nach Erhalt der Teilnahmebestätigung verbindlich.






      NeinJa


      Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel einmal bis zweimal pro Woche verschickt.


      captcha