2021er Roadshow

in Kooperation mit:

NEXT-GEN-INTERNET

Networked Health: Alle reden von Daten...

Balancieren zwischen “need-to-haves” und “nice-to-haves”, Datenschutz, Security und rechenbaren Mehrwerten?

Seit 20 Jahren ist das Internet das Sinnbild der Vernetzung – keine Frage, Vernetzung gibt vielfältigen Sinn. Das eine im Vergleich zur Vergangenheit deutliche stärkere Vernetzung auch im Gesundheitsbereich viele Chancen eröffnet, liegt daher auf der Hand. Wurde zu Beginn des letzten Jahrzehnts zunächst von leistungsfähiger IT in den Organisationen des Gesundheitswesens gesprochen, stand danach Vernetzung wie z.B. im Zusammenhang mit der Gesundheitskarte und neuerdings das E-Rezept im Vordergrund des politischen und medialen Interesses. Bloß – wann und wie wird sich das durchsetzen und zu ein-eindeutigen Verbesserungen bei allen Beteiligten sorgen?

Die Blickwinkel auf das Thema „Daten“ sind grundsätzlich sehr vielfältig: Da gibt es die Datenbesitzer, dann diejenigen, die Geld aus der Nutzung machen – und zwar solche, die das mit Zustimmung der Nutzer tun wollen und solche, die die Zustimmung nicht haben, aber es einfach tun - und eine ganze Reihe anderer Interessengruppen. Um wessen Mehrwerte geht es also vor allem? Darüber hinaus ist im Bereich Digital Health das Thema Security und Datenschutz sensibler als anderswo, weil die Frage, ob das personenbezogenen Daten sind, gar nicht mehr gestellt werden muss.

Gleichzeitig entwickeln sich die Technologien, mit deren Hilfe Daten analysiert und genutzt werden können, immer weiter: Data Analytics zählt längst zu den verheißungsvollsten neuen digitalen Disziplinen, auch im Gesundheitsbereich. Selbst wenn das Kürzel KI gnadenlos overhyped ist: Wir werden kaum verhindern wollen und schon gar nicht können, dass die Analyse von großen Datenmengen mit Algorithmen nach Mustern und anderen Erkenntniswerten in Siebenmeilen-Stiefeln vorangeht.

Mit diesem 14. Roundtable ausgewiesener Experten zum Thema Health-Data-Ökonomie will die deutsche ict + medienakademie sowohl die technologischen als auch die ökonomischen Chancen und Schwachstellen der Analyse großer Datenmengen auf den Punkt bringen.

Mit freundlicher Unterstützung

Medienpartner

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • ab 11:00
    • Akkreditierung & Imbiss

      (Einwahl ab 11:30 Uhr)

    • 12:00
    • Begrüßung
      • Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln
      • André van Hall, Geschäftsführer, BioCampus Cologne Grundbesitz GmbH & Co. KG, Köln
    • 12:30
    • Focus Points
      • Ines Manegold, Geschäftsführerin, Digital Health Germany e.V., Köln
    • 13:00
    • Datenorientierte Vernetzung - weil Daten wertvolles Gold sind? – Impuls-Statements
      • Zwischen dem Schutz der Privatsphäre und Datensicherheit sowie dem wirtschaftlichen Potenzial der Datenzusammenführung
        Dr. Reiner Wichert, Leitung Projektförderung, ATHENE, Nationales Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit, Gesellschafter Assisted Home Solutions GmbH, Darmstadt
      • Datensensibel, wenn gesund, aber Vertrauen im Krankheitsfall?
        Dr. André T. Nemat, Managing Partner, Institute for Digital Transformation in HealthCare GmbH, Witten-Herdecke
      • Diskussion
    • 14:00
    • Mensch-Maschinen-Schnittstellen – Impuls-Statements
      • E-Rezept – Akzeptanz und Mehrwerte?
        Dr. Florian Hartge, COO, Gematik GmbH, Berlin
      • Endlich die perfekte Digitale Akte?
        Dr. med. Christiane Groß, M.A., Vorstandsmitglied Ärztekammer Nordrhein, Vorsitzende des Äkno-Ausschusses „E-Health und KI“ und Vorsitzende "Ärztlicher Beirat Digitalisierung NRW", Düsseldorf
      • Diskussion
    • 15:00
    • Coffee & Cake / Pause
    • 15:30
    • Was geht schon, dennoch und sowieso? - Impuls-Statements
      • Intersektoraler Datenaustausch - Mehr, als Smartphone-Apps ans Gesundheitswesen anflanschen?
        Philipp Butzbach, Geschäftsführer, medzapp GmbH, Köln
      • Kliniken smart vernetzt = rechenbare Kostenreduktion oder fühlbarer Patientenmehrwert?
        Armin de Greiff, Technischer Direktor, Zentrale Informationstechnik, Universitätsmedizin, Essen
      • Diskussion
    • 16:30
    • Perspektiven - Impuls-Statements
      • Gesundheit maßgeschneidert personalisiert - eine teure Vision?
        Dr. med. Tobias Gantner, Geschäftsführer, Healthcare Futurists GmbH, Köln
      • Endstation - Ein voll-vernetztes Gesundheitswesen?
        Maria Klein-Schmeink, MdB, stv. Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Gesundheitspolitik, Bündnis 90/Die Grünen, Münster
      • Diskussion
    • 17:30
    • Imbiss & Networking / Ende
  • SPEAKER

    Klaus Landefeld
    Klaus Landefeld

    Stellv. Vorstandsvorsitzender, Vorstand Infrastruktur und Netze, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

    Heiko Straulino
    Heiko Straulino

    Head of Innovation Program/CEF Technology & Innovation, Nokia Solutions and Networks Management International GmbH

    Dr. Lars Nebrich
    Dr. Lars Nebrich

    Gruppenleiter, Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörpertechnologien EMFT

    Frank Behrmann
    Frank Behrmann

    Manager Software, Digitalisierung und IoT, Hy-Line Computer Components GmbH

    Dr. Stefan Weisgerber
    Dr. Stefan Weisgerber

    Abteilungsleiter Digitale Plattformen, DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

    Gerald Brose
    Gerald Brose

    Executive Director, Zühlke Engineering GmbH

    Prof. Dr. Christian Dietrich
    Prof. Dr. Christian Dietrich

    Stv. Leiter, Institut für Internet-Sicherheit if(is), Westfälische Hochschule

    Uwe Schnepf
    Uwe Schnepf

    Head of Industrial Solutions & Strategic Partnerships, q.beyond AG

    Falk Nieder
    Falk Nieder

    CDO, European EPC Competence Center GmbH

    Norbert Reil
    Norbert Reil

    Sr. Director - HPE Pointnext Global Services for Network, Workplace & IoT, Hewlett Packard Enterprise

    NÄCHSTE TERMINE

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    TEILNAHME-OPTIONEN & -GEBÜHREN

    Experten-Sounding-Board

    Teilnahme in Präsenz:

    • Lernen Sie die Experten beim gemeinsamen Networking persönlich kennen!
    • Nehmen Sie aktiv an der Diskussion teil und erhalten Sie direktes Feedback auf Ihre Fragen und Kommentare!
    • Profitieren Sie vom direkten Austausch mit den anwesenden Teilnehmern!
    • Erhalten Sie die Veranstaltungsunterlagen incl. Teilnehmerliste!
    • Erhalten Sie im Nachgang die freigegebenen Präsentationen der Referenten!
    • Verpflegung inklusive!

     

    Teilnahmegebühr: Kostenfrei*

    *Die Veranstaltung richtet sich vor allem an IT-Entscheider und Professionals, CEO & Geschäftsführer sowie andere CxO’s. Wir bitten um Verständnis, dass Teilnehmer*innen aus dieser Zielgruppe vorrangig einen der limitierten Präsenz-Plätze erhalten. Ihre Anmeldung ist erst nach Erhalt der Teilnahmebestätigung verbindlich.

    Online-Teilnahme:

    • Verfolgen Sie die Veranstaltung via Livestream
    • Q&A via Chat
    • Nehmen Sie bequem aus dem Büro oder Home Office teil.
    • Sparen Sie Zeit und Reisekosten.

     

     

    Teilnahmegebühr: Kostenfrei

    Sicher mit 2 G's

    Zur Sicherheit aller Beteiligten haben wir uns dazu entschieden, dass vorerst nur Personen, die entweder geimpft oder genesen sind, in Präsenz teilnehmen dürfen. Zudem werden wir weiterhin verstärkte Hygienemaßnahmen vornehmen (Einsatz von HEPA-Luftfilter, Bereitstellung von Desinfektionsmöglichkeiten etc.). Darüber hinaus werden wir zur Kontaktnachverfolgung die Corona-Warn-App einsetzen.

    ANMELDUNG

    Experten-Roundtable "Networked Health: Alle reden von Daten..." (03.11.2021)

       


      Ich möchte an der Präsenzveranstaltung teilnehmen. (Teilnahme kostenfrei)*
      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen. (Teilnahme kostenfrei)

      *Dieser Experten-Roundtable richtet sich vor allem an IT-Entscheider und Professionals, CEO & Geschäftsführer sowie andere CxO’s. Wir bitten um Verständnis, dass Teilnehmer*innen aus dieser Zielgruppe vorrangig einen der limitierten Präsenz-Plätze erhalten. Ihre Anmeldung ist erst nach Erhalt der Teilnahmebestätigung verbindlich.

      Zur Sicherheit aller Beteiligten haben wir uns dazu entschieden, dass vorerst nur Personen, die entweder geimpft oder genesen sind, in Präsenz teilnehmen dürfen. Dafür kann in den meisten Situationen auf eine Maske verzichtet werden. Zudem werden wir weiterhin verstärkte Hygienemaßnahmen vornehmen (Einsatz von HEPA-Luftfilter, Bereitstellung von Desinfektionsmöglichkeiten etc.). Darüber hinaus werden wir zur Kontaktnachverfolgung die Corona-Warn-App einsetzen.



      Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel einmal bis zweimal pro Woche verschickt.




      Bitte geben Sie den Code ein

      captcha