Teilnehmer Login
Schließen

Presse

Internetverband startet eco Akademie

12.04.18 -


  • eco und deutsche medienakademie GmbH geben strategische Allianz bekannt
  • Strategische Partnerschaft ermöglicht praxisnahe Bildungsangebote für Fach- und Führungskräfte der IT- und Digitalwirtschaft sowie interessierte Anwender
  • Wissenstransfer der Internet- und Anwenderbranchen in allen Fragestellungen der Digitalisierung

Der eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und die deutsche medienakademie GmbH (dma) haben heute eine strategische Allianz bekannt gegeben. Europas größter Internetverband eco verfolgt damit das Ziel, durch die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu gestalten. In Kooperation mit der dma sollen Bildungsangebote unter dem Label eco Akademie der Internet- und Digitalwirtschaft künftig Wissen und Orientierung vermitteln zu internetgetriebenen Themen, Innovationen und Hypes.

„Mit der eco Akademie etablieren wir ein Kompetenzaufbau- und Weiterbildungsprogramm sowohl für Fach- und Führungskräfte der IT- und Digitalwirtschaft als auch für Vertreter der Anwenderindustrien“, sagt Harald A. Summa, Hauptgeschäftsführer vom eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und künftiger Mitgeschäftsführer der dma. „Wir wollen damit noch effektiver Impulse setzen für ein freies, technik- und netzneutrales sowie leistungsstarkes Internet und so zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen ITK-Unternehmen und zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland insgesamt beitragen.“

Beabsichtigt ist, einen Schwerpunkt auf sogenannte Roundtable-Formate zu legen, die einen Austausch zwischen der Internetwirtschaft und den Anwenderindustrien auf Augenhöhe zu relevanten Fragestellungen der digitalen Transformation ermöglichen. Ein weiterer Baustein des neuen Bildungsangebotes soll der digitale Wissenstransfer über Online-Plattformen in Form von Webinaren oder E-Learning-Kursen sein. „eco setzt sich seit über 20 Jahren weltweit für optimale Rahmenbedingungen für Anbieter digitaler Infrastrukturen ein, die ein sicheres und leistungsstarkes Internet gewährleisten. Der Ausbau unseres Bildungsangebotes ist ein konsequenter Schritt hin zur Beförderung eines Ökosystems internetbasierter Produkte und Anwendungen, die Treiber der fortschreitenden Digitalisierung in Deutschland, Europa und der Welt sind“, erklärt Alexander Rabe, Mitgeschäftsführer des eco, die strategische Zusammenarbeit.

Internet-Know-how aus Forschung und Praxis

eco wird dazu die Kompetenzen des Verbandes in der Akademie bündeln und den über 1.000 eco Mitglieds-Unternehmen sowie allen Interessierten zielgruppenspezifisch didaktisch aufbereitet zugänglich machen. Mit einem ausgewählten Trainer- und Referentennetzwerk aus Forschung und Praxis sowie herstellerübergreifenden, produktneutralen Seminaren und Praxis-Workshops will die Akademie ein hohes fachliches Niveau bieten.

Seminare und Workshops für erfolgreiche digitale Transformation

„Als Stimme der Internetwirtschaft übernimmt eco gesellschaftliche Verantwortung für eine ethisch-orientierte Digitalisierung“, ergänzt Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer der deutschen medienakademie GmbH (dma). „Die Verbindung der beiden Partner eco und dma bietet die optimale Mischung aus neutraler Weiterbildung auf höchstem Niveau und Expertise des täglichen Geschäfts der Internetwirtschaft. Dies ist ganz im Sinne unserer Ziele einer digitalen Transformation, welche die Wirtschaftskraft, den Wohlstand und die Lebensverhältnisse unserer Gesellschaft nachhaltig verbessert. Wir generieren damit zusätzliche Potentiale, um die Kompetenz der beiden Partner noch effektiver in den Dienst der ITK-Weiterbildung zustellen“

Die Kooperation wird so ausgestaltet, dass die dma als 100%ige Tochter der eco Service GmbH in die Aktivitäten des eco e.V. integriert wird und sich mit der DE-CIX Academy synchronisiert. Kunden und Partner des DE-CIX nutzen bereits heute Webinare für die fachspezifische Weiterbildung, beispielsweise in Kommunikations- und Zusammenschaltungs-Technologie. Darüber hinaus besteht ein wesentlicher Teil der eco Verbandsarbeit in der zielgruppenadäquaten Aufbereitung und Vermittlung von Fachwissen, das in Kompetenzgruppen zu relevanten Themen der Internetwirtschaft ausgetauscht wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.eco.de/akademie


Downloads