Teilnehmer Login
Schließen

Termine

Bewegtbild: Etwa nur noch Internet- „Plattformen“?

Internet, Mobil, On-Demand, Plattform, Streaming...- diese und andere Buzzwords werden TV und Video massiv verändern.

Konferenz
19.11.2019
12:00 bis 18:00 Uhr
eco – Verband der Internetwirtschaft
Lichtstraße 43h
50825 Köln

Ekkehart Gerlach

150.00 €
Für Mitglieder/Vertreter kooperierender Verbände/Unternehmen 100€, (jeweils zzgl. 19% MwSt.) Für Vertreter der öffentlichen Hand ist die Teilnahme kostenfrei.


Informationen

Ein flüchtiger Blick auf Bewegtbild zeigt die nach wie vor hohe Bedeutung von TV. Ein anderer Blick in Richtung Internet zeigt, dass die Internetnutzung immer mehr in Richtung Bewegtbild geht. Kein Wunder, dass sich die Stimmen mehren, die eine massive Umstrukturierung in diesem Bereich voraussehen – von der Produktion über die Distribution bis hin zum Konsum.

Immer mehr kommen neue Ideen, neue Funktionen und neue Ansätze im Video-Bereich auf den Tisch, die eher nach IT und TK aussehen als nach klassischer Bewegtbild-Produktion und Distribution. Von einigen Digital-Experten werden inzwischen schon vielfach nicht nur die klassischen Broadcast-Formate in Frage gestellt, sondern auch eine immer weitergehende Digitalisierung in der Produktion vorausgesehen.

Ein wesentlicher Treiber ist auch die mobile Nutzung: Auf dem Smartphone ist inzwischen die Haupttätigkeit „Bilder ansehen“, und immer mehr davon sind bewegte Bilder, davon ein großer Anteil YouTube und ein anderer großer Anteil Streaming.

Unterm Strich: Was ändert sich also bei Inhalten, Formaten und Geschäftsmodellen – und in welchem rechtlichem Rahmen wird das passieren? Welche Bedeutung werden dann Plattformen haben, die nicht mehr nur als billiger Speicherplatz zur Ablieferung von Bewegtbild dienen, sondern die immer mehr Funktionen und eigene Kundenbeziehungen aufgebaut haben und diese Beziehungen auch mit allen Optionen der Digitalisierung nutzen?


Agenda

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

11.30 UhrAkkreditierung & Imbiss

12.00 Uhr

Begrüßung

12.20 UhrEinführung
Ralf Esser, Senior Manager TMT Thought Leadership, Deloitte Consulting GmbH, Düsseldorf

13.00 Uhr

Technologien treiben Veränderungen... – Impuls-Statements & Diskussion

  • Plattformen – Perspektiven für Infrastrukturanbieter?
    Savio Dias, Geschäftsführer, BrightBlue GmbH, Borken
  • Streaming und On-demand statt Broadcast und Linear?
    Steffen Brauer, Business Development B2B TV Solutions, Zattoo Europe AG, Zürich
  • Bewegtbild und 5G: Ein perfektes Paar?
    Dr. Christoph Bach, CTO Service Providers, Eriscson GmbH, Düsseldorf
 
14.30 Uhr Coffee & Cake

15.00 Uhr

...aber dennoch bleibt Content King – Impuls-Statements & Diskussion

  • Inhalte –Auch weiterhin Dreh- und Angelpunkt?
    Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin, Content4TV GmbH, Oberursel
  • Formate – Neue Wege durch Digital First?
    Katja Balzer, Leitung Programm-Management & -entwicklung, Hessischer Rundfunk, Frankfurt
  • Was will der Nutzer und wie geht das?
    Martin Balzer, Geschäftsführer, inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH, Saarlouis

 

16.30 UhrCoffee & Cake

16.45 Uhr

In welchem Rahmen?  - Impuls-Statements & Diskussion

  • Geschäftsmodelle: Gebühren, Werbung, anderes, aber was?
    Tassilo Raesig, CCO, Joyn GmbH, München
  • Wann und wie kommt es zur Harmonisierung klassische Medien - Plattform-Medien?
    Dr. Matthias Rudolph, Partner, FREY Rechtsanwälte, Köln
  • Politik und (immer mehr Plattform-) Medien – Ein spannendes Verhältnis?
    N.N.
 
18.00 UhrImbiss & Networking