Teilnehmer Login
Schließen

Termine

Die Cloud auf dem Weg zum Edge-Computing?

Was verändert sich da bei Technologie und Diensten und was hat das für Folgen?

eco Akademie
05.09.2018
12:00 bis 18:30 Uhr
DE-CIX Management GmbH
Lindley Str. 12
60314 Frankfurt am Main

Ekkehart Gerlach

290.00 €
eco-Mitglieder & Kooperationspartner - 190,00 € (zzgl. 19% MwSt.)


Informationen

Fragestellungen rund um und sogar vor dem Thema „Cloud“ haben die deutsche ict + medienakademie bereits sehr frühzeitig und immer wieder beschäftigt. Dabei gab es ständig Veränderungen bezüglich des Verständnisses des Cloud-Ansatzes – wie schon die Bezeichnungen zeigen: Während XaaS und noch mehr ASP schon fast in Vergessenheit geraten sind, erleben Catchwords wie Private, Public oder Hybrid Cloud und Enterprise oder Community Cloud – bis hin zur „Edge Cloud“ – immer neue Blüten.

IT-Invest-Entscheidungen bedeuten einerseits das Verfolgen kurzfristiger Technologie-Entwicklungen, um daraus Nutzen zu ziehen. Andererseits müssen aber auch die längerfristigen Implikationen im Auge behalten werden. Spätestens, wenn als Frage auftaucht, dass es sich für Unternehmen – und auch den Mittelstand – sehr gut rechnen kann, einzelne oder viele ITK-Dienste aus gepoolten Ressourcen extern zu beziehen statt eine vergleichbare eigene ITK-Infrastruktur aufzubauen, ist es Zeit zu resümieren und anhand von Cloud-Erfahrungen Szenarien für die Zukunft zu diskutieren.

Ausgangspunkt des kommenden Experten-Roundtables der eco Akademie und der deutschen ict + medienakademie soll angesichts der Vielfalt von Einschätzungen und recht gegensätzlicher Studien zum Thema „Cloud“ eine Übersicht über die aktuellen technologischen Ansätze sein. In einem zweiten Abschnitt sollen Szenarien, u.a. bezüglich Dienste und Kosten diskutiert werden.

Besonderes Augenmerk soll dabei den KMU gelten: Während einerseits in verschiedenen Untersuchungen konstatiert wird, dass die „Cloud“ auch bei KMU‘s angekommen sei, sehen andere Quellen das offenbar überhaupt noch nicht und vermelden noch einen hohen Cloud-Abstinenz-Grad von KMU, sei es aus Sicherheits-, Autarkie- oder Standardisierungs-Überlegungen.

Schließlich sollen auch best practices nicht fehlen: In einem weiteren Abschnitt sollen praktische Erfahrungen hierzu aus Unternehmen berichtet werden, die einen guten Überblick über vermeidbare und Fallstricke geben.


Agenda

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche medienakademie, Köln

12.00 Uhr
Akkreditierung & Imbiss für Early Birds

12.30 Uhr
Begrüßung
Harald Summa, Geschäftsführer, DE-CIX Management GmbH, Köln

12.45 Uhr
Einführung
Peter Heidkamp, Partner, Head of Technology, KPMG AG, Köln

13.00 Uhr
Technologien - Impuls-Statements + Diskussion
  • Herausforderung oder Standard: Multi-Cloud-Management?
    Marc Sundermann, Ltr. Business Development  Multicloud, QSC AG, Köln
  • Edge statt Cloud?
    Jochen Trenzinger, Vertiv GmbH, München
  • Die verschiedenen Gesichter der Cloud-Security
    Dr. Michael Falk, Partner, Cyber Security, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a.M.
 
14.30 Uhr
Coffee & Cake

15.00 Uhr
Szenarien - Impuls-Statements + Diskussion
  • Welche Cloud-Geschäftsmodelle?
    Andreas Weiss, Geschäftsbereichsleiter Digitale Geschäftsmodelle und Direktor Eurocloud Deutschland, Köln
  • Wettbewerb und Kosten?
    Sven Schäfer, Business Development Consultant, Rackspace, München
  • Private, Public, Hybrid?
    Sven Klindworth, Head of IT & UCC Solutions for Germany and Austria, BT
16.15 Uhr Coffee & Cake

16.30 Uhr
Best Practices - Impuls-Statements + Diskussion
  • Edge in der industriellen Fertigung
    Thomas Schmidt, Project Leader MTA Market Technology, Endress + Hauser Process Solutions AG, Reinach, Schweiz
  • Edge Cloud im Maschinenbau
    Christoph Streit, Geschäftsführer, ScaleUp Technologies GmbH & Co. KG, Hamburg
  • Neue Anwendungsbeispiele
    Thorsten Göbel, Mitglied des Vorstands, ceterion AG, Eschborn
17.30 UhrFührung, Imbiss + Networking

18.30 UhrEnde des Roundtables