Teilnehmer Login
Schließen

Termine

RetailTech: Schlägt der stationäre Handel digital zurück?

E-Commerce versus Local Intelligence - Assisted Buying, AR/VR, Customized Logistics, Digital Signage, Interactive Mirrors, Instore Analytics, Self-Scan und mehr…

Registrierung wurde geschlossen.

eco Akademie
21.11.2018
12:00 bis 18:00 Uhr
eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
Lichtstraße 43h
50825 Köln

Ekkehart Gerlach

290.00 €
eco-Mitglieder & Kooperationspartner - 190,00 € (zzgl. 19% MwSt.)


Informationen

Ist der stationäre Ladenhandel am Ende und sind unsere Innenstädte bald verwaist? Oder zielt die nächste Technologiewelle mehr auf den stationären als den Online-Handel und bereitet den Boden für eine digitale Gegenoffensive vor? Manche markanten Äußerungen von Experten gehen in die erstgenannte Richtung. Andere Auguren sehen auch viele Online-Händler demnächst am Ende und einige sehen sogar neue Ansätze im stationären Bereich, die sich zu Mehrwerten des stationären Einzelhandels entwickeln könnten.

Wie steht es um die neuen Technologien, auf denen der Commerce der Zukunft aufgesetzt werden soll, stationär wie online? Noch vor 15 Jahren wurden Bücher und der stationäre Buchhandel für unverzichtbar erklärt, die Haptik und das Schmökern im Geschäft seien marktentscheidend. Auf der anderen Seite: In den 90er Jahren hieß es auch, dass noch vor der Jahrtausendwende dank Online-Banking keine Bankfiliale überleben werde. Beide Wirklichkeiten sehen anders aus, eine Abwägung bedarf profunder Argumente, die ganz wesentlich von den technologischen Enablern abhängen.

Spannende Fragen:

  • RetailTech: Wird am Ende jeder Händler neben einem Online-Shop auch Smarte Technologie vor Ort haben, die den Kunden Mehrwerte gegenüber Online vermittelt?
  • Self Check-Out: Kassenlose Geschäfte?
  • Instore Analytics: Begleiten uns auch im Laden immer mehr immer intelligentere Assistenten, die Vieles über uns wissen und maßgeschneiderte Vor-Ort-Vorschläge machen?
  • Customized Logistics: Ist eine Lieferung schneller und umweltfreundlicher als im Online-Handel möglich?
  • Business Cases: Gibt es belastbare Cases für zusätzlichen stationären Technologieeinsatz auch im kleineren Einzelhandel oder ist deren Einsatz bestenfalls als „Hingucker“ geeignet?

Es wird zwar viel über die Entwicklungen der Branche diskutiert, aber die technologischen Annahmen bleiben häufig vage. In diesem Roundtable sollen die Entwicklungen im Hinblick auf die Technologisierung des Einzelahndels auf ihre Stabilität und Nachhaltigkeit einmal gründlich aus verschiedenen Blickwinkeln abgeklopft werden.


Agenda

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

11.30 UhrAkkreditierung & Imbiss

12.00 Uhr

Begrüßung

  • Harald Summa, Hauptgeschäftsführer, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
 
12.15 Uhr

Einführung: Digitale Einkaufserlebnisse im stationären Handel – Wege aus der Krise?

  • Dr. Gerd Wolfram, IoT Innovation & Consult, Köln
 
12.45 Uhr

Ansätze klar? - Impuls-Statements und Diskussion

  • Online – Offline
    Dr. Gerrit Kahl, Laborleiter des Innovative Retail Laboratory, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Saarbrücken
  • Mit Location Based Services zu Instore Analytics?
    Conrad v. Bonin, Geschäftsführer/CEO, European EPC Competence Center GmbH (EECC), Neuss
  • Schließt Mobile Self-Scanning via Smartphone die Lücke zum Online-Handel?
    Andreas Klett, Geschäftsführer, Scansation GmbH, München
 
14.15 UhrCoffee & Cake

14.45 Uhr

Überzeugen Best Practices? - Impuls-Statements und Diskussion

  • Supermarkt als Erlebnispark
    Dr. André Marburger, Geschäftsbereichsleiter Entwicklung, REWE Systems GmbH, Köln
  • Die Future City Langenfeld – Hier findet Zukunft Stadt
    Frank Rehme, Geschäftsführer, Future Retail Init UG, Düsseldorf
  • AR/VR: Der Rodenstock-Case
    Jens Epe
    , CTO, World of VR, Köln
 
16.15 Uhr
Coffee & Cake

16.30 Uhr

Perspektiven – Impuls-Statements und Diskussion

  • Conversational Commerce
    Achim Himmelreich, Director Digital Transformation, Retail & Distribution-Global CPR Sector, CapGemini, Berlin
  • Digital Payment: What's next - mobile, omnichannel, instant, self checkout?
    Marcus W. Mosen, Senior Advisor, Board Member Concardis Payment Group GmbH, Eschborn
  • OmniChannel Retailing
    Dr. André Claassen, Partner Business Consulting, KPS Business Transformation GmbH, Unterföhring 
 
18.00 Uhr
Imbiss & Networking

Registrierung wurde geschlossen.